Ernst Verebes (1902-1971)

Der Schauspieler und Sänger Ernst Verebes, der eigentlich Ernö Verebes hieß wurde am 12. Dezember 1902 in Ungarn geboren.

Seine Filmkarriere begann Ernst Verebes in Ungarn mit A hetedik Fatyol - Der siebente Schleier/Sündige Jugend (1922). Ab Mitte der 1920er-Jahre etablierte Ernst Verebes sich beim deutschen Film und wurde ein gerngesehener Schauspieler in Filmen wie Der Mann im Sattel (1925), Qualen der Nacht (1926), Der Veilchenfresser (1926), Bigamie (1927), Der Bettelstudent (1927) und Das Land ohne Frauen (1929).

In den 1930er-Jahren folgten eine Reihe weiterer Engagments für Die grosse Sehnsucht (1930), Va Banque (1930), Ihre Majestät die Liebe (1931), Viktoria und ihr Husar (1931), Die verliebte Firma (1932), Gräfin Mariza (1932), Es wird schon wieder besser (1932) und Katharina die Letzte (1935).

Von den Nazis nicht mehr erwünscht, emigrierte er in die USA, wo er kleinere Rollen in A Desperate Adventure (1938), Balalaika (1939), The Hitler Gang (1944) und Northwest Outpost (1947) übernehmen konnte. Ernst Verebes starb am 13. Juni 1971 in Woodland Hills bei Los Angeles, in den USA.

 

Filmografie (Auswahl | Fettdruck = im Archiv)

  • 1925: Gräfin Mariza
  • 1926: An der schönen blauen Donau
  • 1927: Der Bettelstudent

Ross Verlag 1782/3

Portrait- und Szenenkarten

Ross Verlag 1483/1

Ross Verlag 4416/1

Ross Verlag 3175/2

Ross Verlag 3568/1

Der Bettelstudent | Maria Paudler - Ernst Verebes
D 1927 | Ross Verlag 91/4

Literatur- und Quellenverzeichnis

Andreas-Andrew Bornemann / Postkarten / Text

Wer etwas zu berichten oder zu berichtigen hat kann sich gerne beteiligen.
Einfach eine E-Mail an mich senden und mitmachen.

Collector's Homepage - www.cyranos.ch